Zeit, zu wachsen.

Lala Idrisse hat jetzt auch einen englischsprachigen tumblr-Blog namens lala-writes-fetish und begrüßt ihre Leser und Fans seit Neuestem auch auf Instagram – mit charmant witzigen, mitunter grenzwertigen Sprüchen, Zitaten und ironischen Halbweisheiten, die nur einer Fetischautorin und den von ihrem eigenen Erfolg ein wenig überraschten Admins einfallen könnten.

Lalas Blog war schon immer ambivalent. Wir haben uns unter die Gilde der Caption-Macher gemischt, die erotische Bildchen von Frauen mit Spruchbannern versehen und vor allem auf tumblr damit hoffen, Follower, Likes und Gleichgesinnte zu gewinnen. Lala Idrisses originaler deutscher Blog gehört mittlerweile zu den Größten nicht-englischsprachigen Content-Creators dieser Kategorie. Das will etwas heißen, denn wir haben nie einen Hehl daraus gemacht, dass die Captions ein Mittel zum Zweck sind: Bücher verkaufen. Hinzu kommt diese Webseite.

Der Schritt in die englische Sprachwelt ist für die Autorin so spannend wie für uns. Wir arbeiten an einer englischen Übersetzung Ihres ersten Buches Zehenlutschen mit Charme und werden mit dem englischen Blog und dem Instagram-Account kräftig um Käufer werben. Der deutsche Blog wird hiervon nicht betroffen sein – wir machen einfach weiter. Es gibt schlicht und einfach „noch mehr“ Lala Idrisse.

Wir hoffen, ihr alle begleitet uns auf diesem Weg.

Medusa kommt.

Dir steht ein heißer Sommer bevor, Fußfan: MEDUSA, das fünfte freche Fetischbuch deiner favorisierten Französin Lala Idrisse wird veröffentlicht. Ob Neuling oder altgedienter Lala-Leser: Hier werden wirklich alle Fans glücklich. Das Manuskript für Medusa erreichte uns bereits im März 2021. Da die Story dieses Mal noch ausgefeilter als im Vorgänger „Hotel Succubus“ daherkommt, dauerte die…

Weiterlesen