Eine von fünf.

Eine Frau in Schwarz bringt einen großen, geheimnisvollen Koffer in ein dunkles Herrenhaus und überlasst dessen Inhalt den ängstlichen Hausdamen.

Der Inhalt: Du.

Fünf Damen erscheinen des Nachts und wollen dich ersteigern. Welche wird es sein?

Anna, die einen gebildeten, intelligenten Zehenlutscher sucht, der Dostojewski von Mozart unterscheiden können sollte? (Wenn du dieser harmlos-gemeinen Fragestellung gerade abgekauft hast, dass Dostojewski ein Komponist ist, wärst du bereits durch ihre Prüfung gefallen.) Schade, keine Lady Anna für dich, Sklave.

Selina, die einen Sklaven vor allem für “zwischen den Laken” braucht und gerne die Welt bereist?

Lady Jana, die Auktionatorin höchstpersönlich, die dich in einem Hörsaal als Versuchsobjekt missbraucht und dich zur Belustigung Aller mit ihren kleinen Zofen Liebe machen lässt? Oh, du wirst sie lieben…

Babsi, die eine kleine Sadistin ist und droht, sich in die ganz klassische Domina zu entwickeln?

Oder doch Caro, die genug hat von “Schlappschwänzen” und hofft, in den Sklaven hier in diesem Haus endlich einen Typen mit Durchhaltevermögen zu finden. Bereite dich auf Muskelkater vor…

Lass dich ersteigern!